Mit bester Machu Picchu Reiseführer Empfehlung!

Bester Machu Picchu Reiseführer – alle Zutaten für wundervolle Machu Picchu Reiseziele!

Bester Machu Picchu Reiseführer – Empfehlung & Machu Picchu Reiseinformationen

Gut GEWAPPNET FÜR IHRE Machu Picchu REISE MIT UNSERER ONLINe Machu Picchu REISEFÜHRER EMPFEHLUNG!

Mit bester Machu Picchu Reiseführer Empfehlung, Machu Picchu Reiseinformationen, Machu Picchu Reisebericht, Machu Picchu Südamerika Reiseziele

Als Einleitung, unser kleiner Machu Picchu Reiseführer aus dem Hause Copyright by Dein-Reiseführer.com

Alle wichtigen, sowie hilfreichen Machu Picchu Reiseführer online Informationen für die Planung Ihres Machu Picchu Urlaubs!

Unsere eigenen sowie wertvollen Reiseinformationen für Machu Picchu wurden von echten Machu Picchu Urlaubsreisenden für kommende Urlauber, Reisende oder Backpacker festgehalten. In unserem Machu Picchu Reiseführer suchen Sie „Geodaten“, „Liste mit Aufzählungen“ oder sonstige Listen & Aufzählungen vergebens, hier finden Sie echte GeschichtenReiseerfahrungen und hilfreiche Machu Picchu Reiseberichte, welche zudem originell und unterhaltsam zu lesen verfasst sind. Damit Ihre Traumreise in Erfüllung geht, sind wir bemüht, Ihnen bestmöglich und auf ehrlicher Reiseerfahrung sowie echten Machu Picchu Reiseberichten, Ihr kommendes Urlaubsdomizil etwas näher zu bringen. Großartige Machu Picchu Reiseführer Empfehlung, Reise-Inspirationen sowie Machu Picchu Reiseinformationen zu zahlreichen Perlen kultureller oder landschaftlicher Art. Der Alltag kann nun endlich einpacken! Dein-Reiseführer.com – MAKES YOU MOVE!


Unser Machu Picchu Reisebericht, die schönsten Machu Picchu Reiseziele & hilfreiche Machu Picchu Reiseinformationen kurz für Sie zusammengefasst!

Exklusive Machu Picchu Reiseführer Empfehlung. Highlights & Specials!

Dieser Machu Picchu Reiseführer soll Ihnen einen Überblick über die Highlights des Landes geben. Machu Picchu hat landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Unser bester Machu Picchu Reiseführer soll Ihnen zur Urlaubsvorbereitung helfen.

  • Exklusive Machu Picchu Tipps – Highlights & Specials!
  • Machu Picchu Tourismus – Sightseeing & Ausflugstipps!
  • Interessante Sehenswürdigkeiten in Machu Picchu!
  • Die optimale Machu Picchu Vorbereitung!
  • Die schönsten Machu Picchu Reiseziele!
  • Die Geschichte von Machu Picchu!
  • Machu Picchu Reisetipps!
  • Machu Picchu Reisebericht!
  • Kulinarisches & Essen gehen in Machu Picchu!
  • Die Landschaft rund um Machu Picchu!

Machu Picchu Reiseführer

Machu Picchu – Eine Reise in das Reich der Inka

Ein Besuch in der alten Inka Stadt Machu Picchu ist ein Höhepunkt einer jeden Reise nach Peru und entführt den Besucher in eine geheimnisvolle alte Kultur, die vor Langem erloschen ist. Ein bester Machu Picchu Reiseführer kann den nötigen Hintergrund liefern, den Besucher benötigen, um die unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten der Inka Stadt genau zu ergründen. Machu Picchu liegt auf einer Höhe von 2430 Metern und besteht aus Häusern, Tempeln, Palästen und Hallen, die aus Steinblöcken erbaut sind. Dem Besucher eröffnet sich ein außerordentliches Panorama, in dem einerseits die beeindruckende Kulturstätte, aber auch die atemberaubende Berglandschaft einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Die Inka-Zitadelle Machu Picchu – Viele Geheimnisse bleiben bis heute bewahrt

Archäologen haben heute bereits einige wichtige Details über die alte Inka-Zitadelle inmitten des peruanischen Anden-Hochlands ausfindig machen können. Viele der Geheimnisse von Machu Picchu geben jedoch immer noch Rätsel auf. So besteht beispielsweise keine Klarheit darüber, welchem Zweck die große Anlage gedient hat. Selbst ein bester Machu Picchu Reiseführer kann keinen eindeutigen Aufschluss darüber bieten, warum die Zitadelle ursprünglich erbaut wurde. Einige Experten gehen davon aus, dass es sich um ein wichtiges landwirtschaftliches und verwaltungstechnisches Zentrum handelte. Andere Inka-Forscher hingegen sind davon überzeugt, dass Machu Picchu als Mausoleum für den Inka Herrscher Pachacútec erbaut wurde. Viel Sinn macht auch die Theorie, dass Machu Picchu ein Rastplatz für Gouverneure und andere wichtige Persönlichkeiten auf der Reise in die peruanischen Amazonasgebiete war, wo sie ihre Reise auf sichere und komfortable Weise unterbrechen konnten. Die geheimnisumwobene Anlage, die um das Jahr 1450 erbaut wurde, gehört heute zu den sieben Weltwundern der Moderne und wird jährlich von unzähligen Reisenden aus aller Welt besucht. Schon zu Hause kann man in einem Machu Picchu Reisebericht über die Geheimnisse der Stätte nachlesen und sich auf diese Weise bestens auf den Besuch in der Ruinenestadt vorbereiten

Machu Picchu – Schon die Anreise ist ein unvergessliches Abenteuer

Die alte Inka Hauptstadt Cusco ist Ausgangspunkt für die Reise nach Machu Picchu. Die Distanz von rund 75 km kann auf unterschiedliche Weise zurückgelegt werden. Obwohl die Machu Picchu Reiseführer Empfehlung oft lautet, mit dem Zug von Cusco nach Agua Calientes, dem Dorf unterhalb von Machu Picchu zu reisen, gibt es auch interessantere Möglichkeiten, um die alte Inka Zitadelle und ihre Umgebung kennenzulernen. Für Abenteuerlustige gibt es jedoch eine wesentlich interessante Möglichkeit, um von Cusco nach Macho Picchu zu gelangen. Dazu gehört der Inca Trail, ein alter Trekking Pfad, der schon von den Inkas benutzt wurde, um die Höhe von Machu Picchu zu erklimmen. Allerdings muss man rechtzeitig buchen, um diesen Pfad benutzen zu dürfen. Er ist von der UNESCO geschützt und darf täglich von nur 500 Wanderern begangen werden. Die Wanderung über den Camino Inka wird von Führern begleitet und führt durch abwechslungsreiche Vegetation. Unterwegs überquert man Bergpässe mit Höhen von mehr als 4.000 Metern und die dünne Höhenluft erfordert eine gute Kondition des Wanderers. Die Wanderung wird in vier Teiletappen über vier Tage verteilt und in der Regel so gestaltet, dass man den ersten Blick auf Machu Picchu zum Sonnenaufgang erhält. Der majestätische Ausblick lässt die Mühen der vergangenen Tage schnell in Vergessenheit geraten.

Im Machu Picchu Reiseführer wird immer wieder darauf hingewiesen, dass eine solche Wanderung jedoch nur dann eine Option ist, wenn man körperlich fit ist und auch ein wenig Erfahrung beim Wandern mitbringt. Eine Anreise mit der Bahn oder mit dem Bus ist eine ebenfalls schöne Alternative. Auf der Reise mit der Schmalspurbahn von Cusco nach Agua Calientes fährt man durch eine faszinierende Bergwelt und die Aussicht lässt die etwa dreistündige Fahrt schnell vergehen. Die Fahrt führt auch durch das wunderschöne Urubambatal, in dem eine reiche Flora und Fauna auf den Besucher wartet. Affen und bunt-gefiederte Vögel können beobachtet werden, die sich in der wilden Natur tummeln. Von Aguas Calientes aus unternimmt man dann den letzten Teil der Reise bis nach Machu Picchu mit einem Shuttlebus.

Machu Picchu ist ganzjährig ein Erlebnis

Wie man im Machu Picchu Reiseführer nachlesen kann, ist die Inka Stadt das ganze Jahr über geöffnet und immer ein einzigartiges Erlebnis. Gemäß der Machu Picchu Reiseführer Empfehlung sollte man jedoch die Monate von Dezember bis April meiden, da zu dieser Jahreszeit die meisten Niederschläge fallen. Jedoch ist das Wetter in den Anden wechselhaft und man kann zu jeder Jahreszeit von Regenfällen überrascht werden, die oft sogar mehrere Tage andauern. Am besten sollte man daher eine gute Regenausrüstung dabei haben. Ein wasserfester Anorak, möglichst mit Kapuze sorgt dafür, dass man die einmalige Kulturstätte auch bei nassem Wetter genießen kann. Der Zwiebellook ist für den Tag in Machu Picchu angesagt. Morgens ist es in der Regel kühl, doch am Nachmittag kann es schnell schwül-warm werden. Der einmaligen Schönheit von Landschaft und Ruinen tut auch ein Regenschauer keinen Abbruch. Bei der Planung der Reise nach Machu Picchu sollte man jedoch noch einen anderen Gesichtspunkt in Betracht ziehen: Die Anzahl der Besucher. Erfahrungsgemäß werden die Machu Picchu Reiseziele in den Monaten Oktober, November und Januar vergleichsweise weniger besucht. Wer auf ein individuelles Erlebnis Wert legt, sollte daher diese Monate vorziehen. Machu Picchu Reiseberichte weisen besonders in der Zeit der Sommerferien immer wieder auf hohe Besucherzahlen und lange Wartezeiten hin.

Ein Einblick in die Kultur der Inkas

Die verlorene Inka Stadt blickt auf eine tragische Geschichte zurück, so dass heute keines der Gebäude mehr vollständig erhalten ist. Doch die Ruinen lassen heute noch erahnen, wie glanzvoll die Stadt einst war. Während des Rundgangs sollte man daher besonders auf einige Machu Picchu Reiseziele achten, die eine außergewöhnliche Bedeutung haben und in jedem Machu Picchu Reiseführer beschrieben sind. Die Stadt wird durch einen großen, unbebauten Platz, der als Inti Pampa, oder Platz der Sonne bezeichnet wird. Die Oberstadt, die westlich und südlich von diesem Platz liegt, hält die meisten der religiösen Gebäude. Die Mehrheit der Wohnhäuser befindet sich hingegen auf der gegenüberliegenden, talzugewandten Seite des Platzes.

Haupttempel & Inti Kancha

Der Haupttempel gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Machu Picchu. Dieser war dem Sonnengott geweiht und ist die wichtigste religiöse Stätte in Machu Picchu. Er ist aus riesigen Steinblöcken erbaut, die fein verfugt wurden. Heute sind noch drei Wände des Tempels erhalten.
Inti Kancha ist der heilige Platz der Anlage und ist auf drei Seiten von Tempeln eingegrenzt. Man begeht den Platz von der südwestlichen Seite. Die umgebenden Tempel zeichnen sich durch das feine Mauerwerk aus, für das die Inka berühmt sind.

Inka Palast Incahuasi

Der Inka Palast Incahuasi wurde als Residenz für den Herrscher erbaut, in dem dieser wohnte, wann immer er sich in Machu Picchu aufhielt. Die Wände waren aus soliden Granitblöcken erbaut, von denen heute nur noch einige übereinanderstehen. Doch lässt sich die ursprüngliche Unterteilung in unterschiedliche Räume auch heute noch erkennen. Ebenso prachtvoll muss einst der Palast der Prinzessin gewesen sein, der Stockwerken über die meisten anderen Strukturen herausragte und von zahlreichen Nebengebäuden umgeben war.

Sonnenstein Intihuatana

Ein bester Machu Picchu Reiseführer wird den Besuche auch auf die Bedeutung des Sonnensteins Intihuatana hinweisen. Der Sonnenstein befindet sich auf einem Felssockel und ist knapp 2 Meter hoch. Die vier Ecken des Steins markieren jeweils eine Himmelsrichtung, so dass der Stein als Grundlage für astronomische Berechnungen angesehen werden kann und auch zur Bestimmung des Inka Kalenders beitrug. Es wird angenommen, dass auch die Turmgruppe zur Sonnenbeobachtung diente. Das ellipsenförmige Bauwerk ist etwa 4 Meter hoch und wird als ein wichtiges Heiligtum innerhalb der Anlage angesehen. Die Besichtigung der Anlage sollte recht zügig durchgeführt werden. Da jährlich viele Besucher die alte Inka Stadt aufsuchen möchten, sind heute sowohl die täglichen Besuchermenge, als auch die Zeit, die man in Machu Picchu verbringen darf, beschränkt, um Natur und Anlage so wenig wie möglich zu belasten. Daher hat der Besucher nur rund vier Stunden Zeit, um die Ruinenstadt zu besichtigen. Es lohnt daher vor der Besichtigungstour den Machu Picchu Reiseführer zu studieren und einzelne Sehenswürdigkeiten zielstrebig anzusteuern.

Die beste Planung für die Machu Picchu Reise

In Machu Picchu selbst wird man als Besucher nur einen Tag verbringen. Ein bester Machu Picchu Reiseführer wird Möglichkeiten beschreiben, wie man rings um die alte Inka Stadt weitere faszinierende Ziele in den peruanischen Anden erkunden kann. Wer einer Machu Picchu Reiseführer Empfehlung folgt, beginnt den letzten Teil seiner Reise in der Regel in Cusco. Es lohnt durchaus, ein paar Tage in dieser historischen Hauptstadt Perus zu verbringen. Man kann sich bereits an die dünne Höhenluft gewöhnen und vor Ort interessante Machu Picchu Reiseinformationen erhalten. Der historische Stadtkern erzählt auf jedem Meter die Geschichte der Stadt. Hier scheint das Inkareich in alten Steinpalästen noch lebendig zu sein und in friedlicher Harmonie mit der typischen Architektur der Kolonialzeit zu existieren.


„Übersichtliche und gute Machu Picchu Reiseführer enthalten alle wichtigen geographischen Informationen über Land & Leute, Sätze und Wörter sowie nützlichen Verhaltenstipps für Ihre Urlaubsreise. Mit umfangreicher Speisekarte und einem Reisewörterbuch für die schnelle Verständigung.“

Ganz egal welche Art der Reise Sie planen möchten, einige grundlegende Informationen sollte allerdings ein guter Machu Picchu Reiseführer beinhalten. Um den für Sie passenden und besten Machu Picchu Reiseführer zu finden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Vorstellungen Sie von Ihrem Machu Picchu Urlaub haben. Wollen Sie lediglich die berühmtesten Sehenswürdigkeiten abklappern, überwiegend einen entspannten Urlaub verbringen, die Geschichte Ihres Reiseziels verfolgen oder einen Aktivurlaub machen? Reisen Sie alleine oder mit einem Partner, Freunden oder Kindern? Das sind wichtige Merkmale, um entscheiden zu können, welcher Machu Picchu Reiseführer der für Sie beste Reiseführer wäre. Für welchen Machu Picchu Reiseführer Sie sich entscheiden sollten, können Sie nachfolgend in der Machu Picchu Reiseführer Empfehlung entnehmen.

Bester Machu Picchu Reiseführer, welcher im Vergleich zu anderen Reiseführern mit sehr gut abgeschnitten hat, sowie die beliebtesten Reiseführer, welche am Besten zum Empfehlen sind!

Einen hilfreichen und wertvollen Machu Picchu Reisebericht, über atemberaubende Machu Picchu Reiseziele, mit Hilfe bester Machu Picchu Reiseführer Empfehlung entdecken!

Anhand eines guten Machu Picchu Reiseführer erhalten Sie einen informativem Einblick über die Planung Ihrer Reise!

Die beliebtesten und zugleich besten Machu Picchu Reiseführer für Ihre Urlaubsreise:

Täglich aktualisierte Bestseller: Damit Ihre Produktsuche bestens gelingt und in Erfüllung geht sind wir bemüht, Ihnen bestmöglich, über großartige Perlen Ihrer gesuchten Produkte anhand unserem Produkt-Crawler, welcher selbstverständlich täglich die besten Produkte via Amazon aus der entsprechenden Kategorie raussucht zu berichten und anzuvertrauen. Mit dieser Hilfe, verpassen Sie keinerlei Sonderaktionen – Preisaktionen – Tiefpreise – Bestseller oder Angebote mit zum Teil nur kurzfristig reduzierten Preisen mehr. Das Ergebnis sehen Sie unter anderem anhand dieser Bestseller-Listen.

Letzte Aktualisierung am 22.04.2022 um 18:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die besten Südamerika Kochbücher:

Letzte Aktualisierung am 27.04.2022 um 09:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Bester Machu Picchu Reiseführer – Testsieger:

Bester Machu Picchu Reiseführer – Testsieger: Machu Picchu Reiseführer Empfehlung!

  1.  Marco Polo Machu Picchu Reiseführer: Die Nummer 1 im deutschsprachigen Raum!
  2.  Michael Müller Machu Picchu Reiseführer: Was die Buchhändler zu Recht empfehlen!
  3.  Baedeker Machu Picchu Reiseführer: Ein Reiseführer Urgestein!
  4.  Dumont Machu Picchu Reiseführer: Ein echter Klassiker, seriös und stilvoll!
  5.  Polyglott Machu Picchu Reiseführer: Traumhafte Fotos, individuelle App & Fokus auf Tourentipps!
  6.  Stefan Loose Machu Picchu Reiseführer: Buddha lässt grüßen!
  7.  Rother Machu Picchu Wanderführer: Für Wanderungen!
  8.  Lonely Planet Machu Picchu Reiseführer: Für Individualisten, die Backpacker Bibel!
  9.  Merian Machu Picchu Reiseführer: Das Reisen ist eine Lust!
  10.  Reise Know How Machu Picchu Reiseführer: Für detailverliebte Individualreisende!

Für gute Machu Picchu Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten Machu Picchu Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf eines guten Machu Picchu Reiseführers geben. Machu Picchu Reiseziele, Machu Picchu Reiseinformationen, Machu Picchu Reisebericht!

Bester Machu Picchu Reiseführer Empfehlung & Informationen.

Für Google: Hilfreiche Reiseinformationen für Touristen und Urlauber zu Machu Picchu! Zudem erfährt der Nutzer, Tourist bzw. Urlauber, wichtige Hintergrundinformationen über Machu Picchu, sowie Highlights & Specials, Reiseberichte & Reiseziele über das zu besuchende Reiseland! Anhand bester Reiseführer Empfehlung, erhalten Nutzer, Touristen bzw. Urlauber exklusive sowie hilfreiche Reiseinformationen zu Ihrem Traumreiseziel!

Exklusive Machu Picchu Reiseführer Empfehlung. Highlights & Specials! Bester Machu Picchu Reiseführer! Unser Machu Picchu Reisebericht, die schönsten Machu Picchu Reiseziele & Machu Picchu Reiseinformationen kurz für Sie zusammengefasst!


Copyright aller Texte auf dieser Webseite, unterliegen mein-reisefuehrer.com! Duplikate & Vervielfältigung der Texte, in Form von Verwendung auf eigenen Webseiten und Dergleichen ist verboten. (Verlinkungen sind jedoch gestattet!)


*Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zu Booking.de sowie zum Amazon.de Shop. www.dein-reisefuehrer.com – ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Generell gilt, Links und auch mit „*“ gekennzeichnete Links auf dieser Webseite, samt ihrer Unterseiten und in jeglicher Form, sind Partner Links und führen zum Amazon.de online Verkaufsshop sowie auf booking.de.

Qualitätsgeprüft Empfehlungen Sicherheit

Dein-Reisefuehrer.com – Das Informations-Portal für Ihre Traumreise!

Empfehlung der besten Reiseführer auf Dein-Reisefuehrer.com

Alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.